Auto kaufen/verkaufen - worauf du achten solltest

Auto kaufen/verkaufen - worauf du achten solltest

Um beim Kauf und Verkauf von Autos typische Fehler zu vermeiden, gilt es eine ganze Reihe von wichtigen Tipps zu beachten. Dabei geht es unter anderem um die Kontrolle wichtiger Dokumente und die Auswahl eines geeigneten Verkaufswegs.
 

Auto Kaufen oder Verkaufen?

Die Gründe für den Kauf eines neuen Autos können sehr unterschiedlich ausfallen. Die Familienplanung kann zum Beispiel die Investition in ein komfortableres und größeres Modell erfordern. Aber auch nach der erfolgreich absolvierten Führerscheinprüfung zählt der Autokauf zweifelsfrei zu den größten Wünschen.
 

Für Verkäufer stellen hingegen finanzielle Engpässe oder der Umstieg auf einen moderneren Fahrzeugtyp gängige Beweggründe dar. Des Weiteren begeistern sich immer Menschen für einen umweltschonenden Lebensstil und wollen ihr Auto aus diesem Grund verkaufen.
 

Die wichtigsten Hinweise für den erfolgreichen Autoverkauf im Überblick

Bevor ein Auto zum Verkauf angeboten wird, gilt es eine individuelle Preisvorstellung zu definieren. Zu diesem Zweck empfiehlt sich eine möglichst präzise Wertermittlung des Wagens. Dieses Vorhaben lässt sich zum Beispiel durch die Beauftragung eines Sachverständigen durchführen, der ein entsprechendes Gutachten erstellt. Auch die Sondierung aktueller Gebrauchtwagenangebote des gleichen Modells kann als grobe Orientierung für den Restwert dienen. Anschließend muss ein Verkaufsweg ausgewählt werden, der den größtmöglichen Gewinn verspricht. Dabei stehen unter anderem Inserate in der Zeitung und der direkte Kontakt mit einem lokalen Händler zur Auswahl. Wer den Aufwand für den Autoverkauf möglichst geringen halten möchte, kann sich alternativ für spezielle Online-Dienstleister entscheiden. So finden sich im Internet Portale, auf denen sich ein ganzheitlicher Service nutzen lässt: Kostenlose Bewertungen stellen dabei die Grundlage für einen unverbindlichen Preisvorschlag dar. Zudem übernimmt ein solcher Anbieter die notwendige Abmeldung des Wagens ohne zusätzliche Gebühr.
 

In nur drei Schritten lässt sich das Auto verkaufen
 

Bildquelle: jetztautoverkaufen.de


Um den Verkaufspreis zu maximieren ist es empfehlenswert einige Reparaturen und Reinigungsarbeiten durchzuführen. So rentieren sich Politurarbeiten, Ausbesserungen von eventuell vorhandenen Beulen und ähnliche Maßnahmen für jeden Verkäufer.

 

Grundlegende Tipps für den Autokauf

Speziell beim privaten Kauf eines Autos ist eine Probefahrt unverzichtbar. Das bedeutet konkret: Auf den ersten Blick günstige Online-Angebote sollten nie ohne eine Prüfung vor Ort in Anspruch genommen werden. Für Käufer ist es zudem von großer Bedeutung, folgende Dokumente zu kontrollieren:

  • Zulassungsbescheinigung (Die Angaben auf KFZ-Brief und -Schein müssen identisch sein)
  • Für alle nachträglich eingebauten Teile muss eine separate Betriebserlaubnis verfügbar sein
  • Das vermerkte Datum auf der Prüfplakette sollte mit dem Eintrag im Fahrzeugschein abgeglichen werden

Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass sowohl beim Verkauf als auch beim Kauf von Autos verschiedene Hinweise zu beachten sind. Nur durch ein umsichtiges Vorgehen lassen sich rechtliche Fallstricke sowie weitere Ärgernisse beim Privatkauf verhindern und beim Verkauf die höchstmöglichen Verkaufspreise generieren.

Hat dir dieser Artikel weitergeholfen? Dann klicke auf Gefällt mir: